Unser Haus

Unser Haus wurde 1874 von Philipp Paulus und Wilhelmine Metzger als „Heim für ältere und invalide Mägde“ gegründet und „Dienstbotenheimat“ genannt. Wilhelmine Metzger war vor ihrer Heirat selbst viele Jahre ihres Lebens als Dienstbotin tätig. Es war ihr ein großes Anliegen, für alt gewordene Dienstbotinnen eine Heimat zu schaffen. Dieser Tradition fühlen wir uns verpflichtet.

Das Philipp-Paulus-Heim liegt attraktiv mitten in Fellbach, in einer verkehrsberuhigten Zone. Rathaus, Marktplatz und öffentliche Einrichtungen befinden sich in der Nähe.

Auf einen Blick

  • Dauer- und Kurzzeitpflege in Einzelzimmern für 50 ältere Menschen
  • Wohnbereich "Junge Pflege" mit 11 Einzelzimmern für jüngere pflegebedürftige Menschen (18 bis 60 Jahre)
  • Betreutes Wohnen für Senioren in 22 Zwei-Zimmer-Appartements und 20 Eineinhalb-Zimmer-Appartements
  • attraktive Lage in einer verkehrsberuhigten Zone mitten in Fellbach
  • ein schöner Garten und eine attraktive Dachterrasse
  • ein lebendiges Miteinander mit vielen Möglichkeiten für Kontakt und Begegnung und ebenso viel Raum für Ruhe und Entspannung

Modernisierung

Modell des Philipp-Paulus-Heims nach der Modernisierung

Nach umfassender Modernisierung und Umbau bietet unser Haus seit Mitte 2016 auch zukünftig Wohn- und Lebensqualität für ältere und jüngere pflegebedürftige Menschen. Durch den Umbau ist das Philipp-Paulus-Heim ein modernes Pflegeheim geworden, das Pflegequalität sowie Teilhabe am Leben in der Gemeinde bietet.

Heute bietet das Haus:

  • 50 Einzelzimmer für Senioren mit moderner Ausstattung
  • familiäre Wohnküchen und Aufenthaltsbereiche auf jeder Etage
  • eine neue Abteilung „Junge Pflege“ mit 11 Einzelzimmern im Dachgeschoss
  • einen vielseitig nutzbaren Gemeinschafts- und Begegnungsraum mit Zugang zum Garten.

Partner

Im Philipp-Paulus-Heim kooperieren wir eng mit dem Evangelischen Verein Fellbach: www.evang-verein-fellbach.de

Gemeinsam mit dem Evangelischen Verein haben wir 2013 die Hospizgruppe Fellbach ins Leben gerufen. Die Einsatzkoordination erfolgt durch die Hospizstiftung Rems-Murr-Kreis e. v. http://www.hospiz-remsmurr.de/

Der Umbau des Philipp-Paulus-Heims zum modernen Pflegeheim nach heutigem Standard wird  öffentlich und von der deutschen Fernsehlotterie www.deutsches-hilfswerk.de gefördert.