Ehrenamtlich im Philipp-Paulus-Heim

Manche unserer Bewohnerinnen und Bewohner hätten gerne mehr Besuch und Kontakte. Dank der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können solche Wünsche in Erfüllung gehen.  

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen sich Zeit. Sie lassen sich auf die Begegnung mit den älteren Menschen ein. Ehrenamtliche helfen auch mit, dass Feste und Feiern gut gelingen!

Ehrenamtliche Tätigkeiten im Philipp-Paulus-Heim

Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen besuchen die Bewohner/innen. Sie

  • hören zu
  • begleiten zum Arzt
  • gehen mit spazieren
  • lesen vor
  • singen Lieder
  • spielen Spiele
  • helfen bei den Mahlzeiten mit
  • begleiten zu Veranstaltungen und bei Ausflügen
  • helfen bei schriftlichen Sachen.

Cafeteria

Ein Kuchen in der Cafeteria des Pflegeheims
Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen besorgen Kuchen, kochen Kaffee, servieren und kassieren.

Die Cafeteria ist ein wichtiger Bestandteil des Hauses. Sie wird ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen betrieben. Das gemütliche Ambiente ist ein beliebter Treffpunkt für Bewohner und externe Gäste: Je nach Geschmack genießen sie Kaffee und Kuchen oder treffen sich auf ein Glas Wein oder ein Bier. Die Ehrenamtlichen sind Kontaktperson und Ansprechpartner.